• Beratung von Schwangeren zusammen mit der Frauenklinik bei drohender Frühgeburt. Angebot der wöchentlichen präpartalen Visite.
  • optimale Versorgung von Mutter und Kind durch enge Zusammenarbeit zwischen Geburtshelfern, Neonatologen und Kinderärzten, Kinderkardiologen, Neuropädiatern, Kinderchirurgen, Anästhesisten, Augenärzten, Psychologen, Seelsorgern, Physiotherapeuten, Elternberaterinnen, Stillberaterinnen, Sozialarbeiterin, Case Management.
  • Intensivmedizinische Versorgung von Kindern aller Altersgruppen mit akut lebensbedrohlichen Erkrankungen
  • besondere Expertise in der Versorgung Frühgeborener und kranker Neugeborener
  • 1:1 Pflege besonders schwer erkrankter Kinder
  • Sämtliche Beatmungsformen inklusive Hochfrequenzozillationsbeatmung (HFOV), Inhalation mit Stickstoffmonoxid, (iNO). Der besondere Schwerpunkt liegt auf der nicht-invasiven Beatmung (NIV – nCPAP, nHFO, HFNC) mit dem Ziel der Vermeidung konventioneller Beatmung.
  • Hypothermiebehandlung und Neuromonitoring (aEEG)
  • hervorragende diagnostische Möglichkeiten unmittelbar am Patientenbett (Sonographie, Echokardiographie, Röntgen, EEG, EKG, Endoskopie, Bronchoskopie, Funduskopie, kleinere Labordiagnostik)
  • entwicklungsfördernde und familienzentrierte Pflege (EFIB)
  • umfassendes Beratungsangebot für Eltern
  • Babymassage nach Leboyer
  • Unterbringung von Müttern im Mutter-Kind-Zimmer
  • standardisierte Nachsorgeuntersuchungen in regelmäßigen Abständen durch unser Sozialpädiatrisches Zentrum
  • Neugeborenennotarztdienst (24-Stunden-Bereitschaft)