Das Leben mit einem zu früh geborenen oder kranken Kind bedeutet auch, in eine besondere Lebenssituation hineinwachsen zu müssen. Für die gesamte Familie ist diese Situation häufig mit Verunsicherung, Sorge, Hoffnung und Zukunftsängsten verbunden. Mit diesen Gefühlen möchten wir Sie nicht alleine lassen.

Zu unserem interdisziplinären Team der Abteilung für Neonatologie gehören drei Elternberaterinnen. Diese sind speziell weitergebildete Kinderkrankenschwestern, die neben Kenntnissen in Psychologie und Gesprächsführung über folgenden Qualifikationen verfügen: Entwicklungsfördernde Neonatalbegleitung, Systemische Familien- und Paarberatung, MarteMeo Practitioner, Case Management und Trauerbegleitung mit palliativ Begleitung.

Mit folgenden Angeboten stehen wir Ihnen zur Seite:

 

Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns donnerstags von 14 bis 15 Uhr. Außerhalb dieser Zeit beantworten wir Ihre Anfrage gerne per E-Mail.

Petra Kurt
Kinderkrankenschwester
Telefon: 02166-3942659
E-Mail: petra.kurt@sk-mg.de

 

Große Unterstützung erfahren wir durch den Förderverein zwergnase e.V. — Verein zur Förderung von Früh- und Risikogeborenen der sowohl die Arbeit und Ausrüstung auf Station als auch die Eltern mit ihren kranken Kindern unterstützt.

elternberatung1
Das Team der Elternberatung.